Freitag, Juli 3

Die überwältigende Mehrheit der Kryptowährungsbenutzer

Die überwältigende Mehrheit der Kryptowährungsbenutzer
Rate this post

Die überwältigende Mehrheit der Kryptowährungsbenutzer ist heute in der Reihenfolge oder im Vorrang:

Menschen, die Krypto-Währungen wie Bitcoin verwenden, um Sekundärmarkttransaktionen durchzuführen. Die beliebteste Sekundärmarkttransaktion ist heute, wie bei der Premiere von BTC: der Kauf von Drogen und anderen illegalen Waren im dunklen Netz. Jedoch haben Einzelpersonen in anderen Ländern wie Venezuela BTC verwendet, um Käufe zu tätigen, da ihre inländische Währung unter Hyperinflation leidet.

Spekulative Investoren, die sich in die BTC einkaufen, um ihre Bestände zu arbitrieren.
Hedge-Investoren, die nach nicht-goldenen alternativen Hedges suchen.
Warum, siehe oben. Ein einzigartiger Punkt auf bitcoin jedoch: Die strukturellen Probleme von BTC machen es als Zahlungsmechanismus unhaltbar (Sie hatten einen Job….), so dass die meisten modernen Marktteilnehmer reine Spekulanten sind.

Die meisten Tor-basierten Alternativen zu Silk Road und Black Market Reloades erlauben LTC oder Eth, da beide für die Verwaltung von Transaktionen überlegen sind und nicht unter langfristigen architektonischen Problemen rund um PoW leiden.

Heute wird bitcoin meist als Mainstreem-Investition eingesetzt und niemand kümmert sich um sein soziales Potential. Ein Stück seines Ruhmes hat die Bitmünze von einer anonymen Schwarzmarkthandelsplattform – der Seidenstraße. Sie brauchten eine bestimmte Zahlungsmethode, die nicht nachvollziehbar und sicher ist, damit die Bitmünze perfekt zusammenpasst. Normalerweise wird die Bitmünze für internationale Transaktionen billiger und schneller als die Western Union verwendet. Außerdem habe ich gehört, dass Krypto-Währungen eine gute Möglichkeit sind, Geld aus China zu bewegen.