Mittwoch, Juni 3

Der Aufwärtstrend von Bitcoin könnte enden

Der Aufwärtstrend von Bitcoin könnte enden
Rate this post

Der Aufwärtstrend von Bitcoin könnte enden, wenn er unter 10.000 $ bleibt; hier ist der Grund

Der nächtliche Anstieg von Bitcoin auf Höchststände von über $9.900 hat dazu geführt, dass die Krypto-Währung in eine feste Seitwärtsbewegung eingetreten ist, die den ganzen vergangenen Tag über anhielt. Die Marktstruktur der Kryptowährung Bitcoin Future wurde dadurch gestärkt, dass sie trotz der mehrfachen Ablehnungen bei 10.000 $ eine gewisse Stabilität in der Mitte der 9.000 $-Region finden konnte.

 Marktstruktur der Kryptowährung Bitcoin Future

Analysten stellen nun fest, dass der nächste wöchentliche Kerzenschluss wahrscheinlich bestimmen wird, in welche Richtung sie sich in den kommenden Wochen und sogar Monaten entwickeln wird.

Ein Händler geht sogar so weit zu bemerken, dass ein Scheitern bei der Schließung dieser Kerze bei über 10.000 $ zu einem schrecklichen Rückgang führen könnte, der ihn in den Bereich unter 8.000 $ führt und die BTC zwingt, einen Großteil ihrer jüngsten Gewinne zu löschen.

Bitcoin konsolidiert sich weiter, während die Bullen versuchen, den 10.000-Dollar-Widerstand zu brechen

Gestern Abend begann Bitcoin einen Zentimeter höher zu steigen. Diese Bewegung führte schließlich zu einem Aufschwung, der die Benchmark-Kryptowährung auf Höchststände von knapp unter 10.000 Dollar brachte.

Danach verlor die BTC an Schwung und begann zu sinken, bis sie schließlich eine beträchtliche Unterstützung um die $9.400 fand, die ihren Rückgang verlangsamte.

Von diesem Zeitpunkt an befand sich die BTC wieder einmal innerhalb ihrer seit langem gehaltenen Handelsspanne zwischen etwa 9.500 $ und 9.800 $ und handelt derzeit geringfügig auf ihrem derzeitigen Kurs von 9.730 $.

Nik Patel, ein prominenter Kryptowährungs-Analyst, sprach in einem kürzlich erschienenen Blog-Post über den digitalen Bezugswert und erklärte, dass die Kryptowährung bei Bitcoin Future gut positioniert sein könnte, um höher zu steigen, wenn sie in der Lage ist, in den kommenden Tagen über 9.970 $ zu schließen.

„Wenn sie über 9970 Dollar schließt, würde ich eine Expansion nach oben erwarten. Bis dahin ist es in erster Linie eine Frage des Abwartens, obwohl die Reaktion auf den 200-Tage-Bewegungsdurchschnitt und das Zurückschließen oberhalb des Trendlinienwiderstands bedeutet, dass ich in den kommenden Wochen mehr Aufwärtspotenzial befürworte“, bemerkte er.

Wenn dieses Niveau fest überwunden wird, dürfte BTC bei $10.100 und $10.500 auf einigen Widerstand stoßen.
BTC könnte einen starken Rückgang erleben, wenn es nicht gelingt, die wöchentliche Kerze über $9.970 zu schließen.

Patel unterstrich ferner die Bedeutung der Marke von 9.970 $ und erklärte, dass ein Unvermögen, vor dem Wochenschluss am kommenden Sonntag über diesem Niveau zu schließen, die Tore für einen größeren Rückgang öffnen könnte.

Er stellte sogar fest, dass Bitcoin bis auf 8.160 $ fallen könnte, bis es irgendeine nennenswerte Unterstützung findet.

„Wenn diese Kerze unter 9970 $ schließt, würde ich erwarten, dass die folgende Woche mit einem Rückgang auf 8160 $ rückläufig sein wird.

Sollte dieser potenzielle Rückgang tatsächlich eintreten, würde Bitcoin dann auf Tiefstständen gehandelt werden, die seit Ende April nicht mehr beobachtet wurden. Dies könnte die zinsbullische Marktstruktur außer Kraft setzen und der Krypto-Währung die Tore für weitere Verluste öffnen.